Search results for:

Was haben wir nur alles verpasst

Die Pandemie hat unser Leben klein gemacht. Ab morgen wird es wieder grösser. Wie viele Kinoerlebnisse sind uns entgangen? Wie viele durchtanzte Nächte? Wie viele geschminkte Lippen und wie viele Würste im Fussballstadion?

Aus Vaters Schatten

Philippe Jacobs, Schweizer Unternehmer in London, kauft den Sportartikelhersteller Mammut. Der Erbe des Kaffee-Imperiums löst sich von seiner Vergangenheit.

Der Mischler vom Zürichberg

Kunsthändler Urs E. Schwarzenbach setzt Milliarden um. Er umgeht Steuern in Millionenhöhe, unterhält ein Netz von Briefkastenfirmen, bezieht Geld von einem Sultan und lässt sogar den Zoll kapitulieren.

Highheels beim Kochen

Dolly Parton, Entertainerin mit Hang zur Extravaganz, hat ein Weihnachtsmusical produziert. Sie festigt ihren Ruf als einer der vielfältigsten und klügsten Stars im Showgeschäft.

“Print Is Definitely Not Dead”

Californian artist Martine Syms, who was born in 1988, delves into the depictions of Black America through her videos, performance and photography. Here she tells us what the closure of a record store in Detroit has to do with the Ringier Group – and why she still has a print newspaper subscription.

“Print ist bestimmt nicht tot”

Die kalifornische Künstlerin Martine Syms erkundet Darstellungen des schwarzen Amerikas mit Videos, Performances und Fotografie. Syms erzählt, was das Ende eines Plattenladens in Detroit mit Ringier zu tun hat – und warum sie eine gedruckte Tageszeitung abonniert.

“Le print n’est assurément pas mort”

Par des vidéos, photos et performances, l’artiste californienne Martine Syms explore les représentations de l’Amérique noire, elle raconte le rapport entre la fermeture d’une boutique de disques à Detroit et Ringier. Et pourquoi elle est abonnée à un journal papier.

Wider den Relotius

Gefälschte Reportagen, erfundene Protagonisten, erlogene Begegnungen. «Spiegel»-Journalist Claas Relotius hat (fast) alle hinters Licht geführt. Doch wie schützt sich eine Redaktion? Und was tun, um als Journalist nicht in Versuchung zu geraten? Zehn Vorschläge für Reporter und Chefredaktoren.

Art at Work

The Medienpark building in Altstetten in Zurich is the new workplace for some 600 Ringier Axel Springer Schweiz employees. Contemporary art is meant to stimulate, distract and inspire them.

Kunst im Bau

Der Medienpark in Zürich Altstetten ist neu Arbeitsplatz für rund 600 Angestellte von Ringier Axel Springer Schweiz. Zeitgenössische Kunst soll sie anregen, ablenken, inspirieren.

No Mercy

One fall day in New York, DOMO writer Peter Hossli posed next to three men previously unknown to him. They are mega super uber-stars. This is the bizarre encounter between the crusty Metallica rock musicians and a reporter who is clueless about metal rock.

Impitoyables

Un jour d'automne à New York, le journaliste Peter Hossli a posé à côté de trois hommes qu'il ne connaissait pas. Ce sont pourtant des méga-superstars. Rencontre insolite entre les hard-mégarockers de Metallica et un reporter qui ne connaît rien au trash metal.

“S Chileli ist eine Kirche”

wassen_thumb
Pastoralassistentin Andrea Meyer (51) ist die Hüterin des Wahrzeichens von Wassen. Mit dem neuen Gotthardtunnel verschwindet es aus der Sicht der Zugreisenden.

Auf Tuchfühlung mit Leo

leo_domo_thumb
Er hat eben einen Oscar gewonnen, im Januar weilte Leonardo DiCaprio in Davos. Mit Reichen und Mächtigen palaverte er über die Welt, liess sich von US-Vizepräsident Joe Biden streicheln und verlangte: Öl muss im Boden bleiben.

Cheek by jowl with Leo

leo_domo_thumb2
He has just won an Oscar. In January, Leonardo DiCaprio visited Davos. He talked to the rich and powerful about the state of the world, was patted on the shoulder by US Vice President Joe Biden and demanded that crude oil remain in the ground.

Leo au plus près

leo_biden_thumb
Il vient de remporter un oscar et, en janvier, Leonardo DiCaprio était à Davos. Aux côtés des magnats de ce monde, il a parlé de l’état de la planète, s’est laissé tapoter l’épaule par le vice-président américain, Joe Biden, et a demandé que le pétrole reste où il est: sous terre.

“It’s a Calling”

thumb_lynsey
American photographer Lynsey Addario captures images of war, terror and hunger. She focuses on the world of women while trying to combine her passion for the job with a normal life.

“Zum Glück bin ich noch am Leben”

lynsey_thumb
Die amerikanische Fotografin Lynsey Adda­rio hält Kriege, Terror und Hunger fest. Sie blickt auf die Welt der Frauen – und versucht, die Leidenschaft für ihren Beruf mit einem normalen Leben zu verbinden.

Messias oder Mafia?

sopranos_thumb
Im neusten Foto setzt sich der Bundesrat seltsam in Szene. Als visuelle Vorbilder kommen das Abendmahl und «The Sopranos» in Frage.

Der Omega-Mann

clooney_thumb
Swatch-Chef Nick Hayek macht Clooney-Hochzeit einen globalen Werbespot für seinen Uhren.

Gratis-Werbung vom Fiesling

SPACEY_THUMB
Francis Underwood ist die derzeit diabolischste Figur in einer TV-Serie. Schauspieler Kevin Spacey verkörpert ihn meisterhaft – und trägt dabei stets eine IWC-Uhr.