Search results for:

Real Dolls

hossli_realdoll_thumb.jpg
Leah is a real doll - medium-sized rounded breasts, pretty face and lips with a permanent pout. She's 100 % silicon, the best selling model from California's Abyss Creations, whose detailed, $6500 plastic girls are definitely the top end of the sex toy market.

Die Klagewut lässt Apples Kasse klingen

Die Internet-Piraterie kostet die Musikindustrie jährlich zig Milliarden von Dollar. Nun schiebt die Branche einen Riegel vor und klagt die Piraten an – meist junge Studenten und Schülerinnen, die Musik tauschen. Das freut die Anbieter der neuen benutzerfreundlichen legalen Dienste.

Ein gefundenes Fressen

Auf der Suche nach noch mehr Erfolg: Die kometenhaft aufgestiegene Suchmaschine Google wagt das IPO. Google will an die Börse. Der Run auf die Aktien der Suchmaschine dürfte gigantisch sein. Google ist die Erfolgsstory zweier seriöser Tüftler, die von Beginn weg nur eines im Sinn hatten: ein hervorragendes Produkt anzubieten.

«Etwas Schönes, egal was es kostet»

Ein New Yorker Vermögensverwalter lässt sich eine der exklusivsten Segeljachten der Welt bauen. Über 80 Millionen Dollar bezahlt er für das Schiff, auf dem er etwa zehn Wochen pro Jahr verbringen wird.

Retter des brennenden Schatzes

Sobald die Kampfgebiete gesichert sind, schlägt ihre Stunde. Hoch bezahlte Spezialisten trainieren in den USA seit Monaten das Löschen von Ölquellen.

Il posto delle bombe

Siamo entrati nella fabbrica in Oklahoma che sforna a pieno regime gli ordigni convenzionali destinati all'attacco a Baghdad. Qui dal 1943 la produzione per conto del governo degli Usa non si è mai fermata. E oggi mille patriottici dipendenti stanno facendo gli straordinari.

Building America’s Bomb

bombenfabrik_thumb.jpg
Saddam Hussein was their enemy. So when the bombs started falling on Iraq, the workers in America’s largest ammunition factory did extra shifts.

Visita al corazón bélico de EEUU

bombenfabrik_thumb.jpg
Ha pasado una mala racha, pero ahora está en pleno funcionamiento y ha aumentado su plantilla. Es la primera vez que la visitan dos periodistas extranjeros. En el corazón de la América profunda, la que más quiere a Bush, la planta de McAlester no deja de producir bombas y explosivos. Como nunca desde que se fundó, hace 60 años. Es una inmensa ciudad conectada por 320 kilómetros de vías férreas. Sus obreros se sienten patriotas, quieren cerrar las heridas del 11-S y dar una lección a Sadam o a cualquier otro enemigo de la libertad. Su libertad. El suyo es un gran negocio.

Artenschutz für ein Handwerk

Luxusuhren finden in den USA reissenden Absatz. Aber es gibt kaum noch Menschen, die diese reparieren und warten können. Darum bildet Rolex in der amerikanischen Provinz Uhrmacher aus.

Kalter Krieg mit andern Mitteln

Der virtuelle Feind sitzt im Osten. Krieg soll nun auch virtuell geführt werden, wie die Drohung chinesischer Hacker gegen die USA zeigt. Die Nationen rüsten gegen den Cyberkrieg und Attentate im Netz.

«Viele wollen einen Film über mein Leben drehen»

Seine Theglobe.com war eine der heissesten Adressen der Internetszene und er mit 24 schon dutzendfacher Millionär. Nach zwei Jahren steht der Schweizer Stephan Paternot wieder fast vor dem Nichts, schreibt ein Buch und hofft darauf, dass Hollywood sein Leben verfilmt. Der amerikanische (Alb-)Traum im Zeitraffer.

Nichts risikieren ist riskant

Ein Unternehmen hat der 32-jährige Florian Gutzwiller schon gegründet. Er wurde zum führenden Anbieter von Sicherheitslösungen fürs Internet in der Schweiz. Jetzt will er die USA erobern. Mit Str84ward sucht er den Erfolg als Vermittler von Risikokapital.

Alles nur Fassade

Das Wahltheater legt grundlegende Probleme der USA offen. Die bizarren Nachrichten um die Präsidentenwahl aus Amerika erschrecken viele Europäer: Die USA haben sich als Land der Schlampereien entpuppt. Eine Korrektur des Bildes vom modernen Amerika tut Not.

Im Kabinett des Doktor McMullen

hossli_realdoll_thumb.jpg
Mit Plastikspielzeug der besonderen Art macht ein kalifornischer Skulpteur ein Vermögen: Sexpuppen in Lebensgrösse und Lebendgewicht.

Ein GnomE probt den Zwergenaufstand

Die Softwarefirma Eazel will mit «Gnome» den Desktop neu erfinden und Microsoft das Fürchten lehren. Das Ziel der Tüftler ist es, eine benutzerfreundliche Oberfläche für das Gratis-Betriebssystem Linux zu entwickeln.

Raus aus der Natur

Der Amerikaner Peter Huber will den radikalen Umweltschutz: Esst Gen-Food, fördert Kernkraft, werdet reich.

Der Rattenfänger

Das Ansehen hat er schon verloren. Nun ist sein Monopol dran. Selber schuld. Denn Bill Gates hintertreibt den amerikanischen Traum.

Swissair 111 – Das letzte Adieu

Die Angehörigen sind gekommen, um zu verstehen. Ihnen bleibt nicht mehr als eine Flasche Meerwasser und ein paar Steine von Peggy's Cove.

Spritzige Skulpturen

Atemberaubende Wasserspiele und Brunnen kreiert die Firma Wet Design in Los Angeles. Ihre ausgeklügelten Werke orientieren sich an der Architektur der Moderne.

Die Kugel rollt durchs Kabel

Spielsüchtige können ruhig zu Hause bleiben: Im Netz gibt es unzählige Casinos, die um die Einsätze buhlen.

Ein Ossi packts im Westen

Der ehemalige Rapper Jaye Müller macht mit JFax eine neue Musik: Sein virtuelles Büro hat einen Marktwert von 400 MiIlionen Dollar.

Internet 2 – Aufgehobene Tempolimite

Jetzt gehts erst richtig los: Mit dem internet2 soll der chronische Datenstau im Internet aufgelöst werden. Der Amerikaner Douglas Van Houweling entwickelt das Supernetz.

Wahn in der Datenbahn

Das Internet ist ein Ärgernis. Wer etwas sucht, ertrinkt im Datenmeer. Das Netz vergeudet die Zeit der Surfer sinnlos. Ohne technisches Fachwissen schafft niemand den Anschluss. Geld ist im World Wide Web nicht zu machen. Das globale Dorf ist in Wahrheit ein titanischer Schrottplatz.

«Ich bin im Anzug doch sexy»

Der 26-jährige Netscape-Visionär Marc Andreessen hat der Welt das Surfen im Internet beigebracht. Jetzt will er das ganz grosse Geld machen.

Zwinkernde Gestalten

In New York unternehmen Künstler und Programmierer den nächsten Schritt: Wichtig ist nur noch, was auf dem Computer geschieht. Das Wie und Warum halten sie für uninteressant.