Search results for:

Art at Work

The Medienpark building in Altstetten in Zurich is the new workplace for some 600 Ringier Axel Springer Schweiz employees. Contemporary art is meant to stimulate, distract and inspire them.

Kunst im Bau

Der Medienpark in Zürich Altstetten ist neu Arbeitsplatz für rund 600 Angestellte von Ringier Axel Springer Schweiz. Zeitgenössische Kunst soll sie anregen, ablenken, inspirieren.

“Wir sind keine Antisemiten”

Der Schweizer Spitzendiplomat Pierre Krähenbühl leitet das älteste Uno-Hilfswerk. Einige seiner Mitarbeiter sollen gegen Israel und Juden hetzen. Er wehrt sich und will die Personen entlassen.

Hier, dort, überall

Es verändert die Menschheit wie einst das Feuer, das Rad, der Buchdruck und die Dampfmaschine: Ein Leben ohne Smartphone können wir uns nicht mehr vorstellen. Das kluge Gerät ermöglicht fast alles – hat uns aber mehr im Griff als uns lieb sein sollte.

Here, there, everywhere

It’s changing mankind much as fire, the wheel, the printing press and the steam engine once did; we can no longer imagine life without a smartphone. The clever device makes almost anything possible – but it has us well in hand, more than we should like.

Omniprésent

Il change la vie des gens comme autrefois le feu, la roue, l'imprimerie ou la machine à vapeur: le smartphone fait aujourd'hui partie intégrante de notre existence. L'appareil intelligent permet de faire presque tout, mais il nous accapare bien plus qu'il ne le devrait.

Stress mit dem Foto

Staatssekretärin Pascale Baeriswyl wollte sich bei einem Interviewtermin nicht fotografieren lassen. Was etwas über Pressefreiheit und sie sagt.

Falsche Fahnen an der Ski-WM

Seit dem 1. Januar 2017 ist eine Schweizerfahne zwingend quadratisch. Bei den Siegerehrungen in St. Moritz aber wehten für die Medaillengewinner rechteckige Flaggen.

Unerbittlich

An einem Herbsttag in New York posierte Autor Peter Hossli in New York neben drei Männern, die er bisher nicht kannte. Es sind Mega-Super-Überstars. Die skurrile Begegnung zwischen den harten Rockern von Metallica und einem Reporter, der keine Ahnung hat von Metal-Rock.

No Mercy

One fall day in New York, DOMO writer Peter Hossli posed next to three men previously unknown to him. They are mega super uber-stars. This is the bizarre encounter between the crusty Metallica rock musicians and a reporter who is clueless about metal rock.

Impitoyables

Un jour d'automne à New York, le journaliste Peter Hossli a posé à côté de trois hommes qu'il ne connaissait pas. Ce sont pourtant des méga-superstars. Rencontre insolite entre les hard-mégarockers de Metallica et un reporter qui ne connaît rien au trash metal.

“Kein Land des Hasses”

clinton_thumb
Mit optimistischen Auftritten kontert Hillary Clinton ihren Gegner Donald Trump. Amerika habe ein grosses Herz und keinen kleinen Geist.

Apokalypse Now

trump_thumb
Um US-Präsident zu werden, muss der Republikaner Donald Trump in Florida gewinnen. So richtig begeistern mag er nicht. Er zeichnet ein düsteres Bild von Amerika – und schüchtert Reporter ein.

“dumm. verlogen. lächerlich. traurig”

trump
Donald Trumps wütende Abrechnung mit der ganzen Welt. Trump will US-Präsident werden. Obwohl der blonde Tycoon anscheinend alles verachtet. Ausser sich selbst. Täglich beleidigt er im Online-Nachrichtendienst Twitter die Welt – und offenbart, wer er wirklich ist. Die «New York Times» hat alles gesammelt. Eine Auswahl.

Up close and personal

domo_thumb1
The US electoral campaign is this year’s most exciting event. Ringier journalists get into the thick of it.

2:9 im Narzissmus-Streit

schawinski_thumb
Medienunternehmer Roger Schawinski muss zwei Stellen in seinem Narzissmus-Buch schwärzen. Doch grösstenteils bekam er im Streit mit Jörg Kachelmann Recht.

Zielscheibe Merkel

afd_thumb
Nach dem Triumph von letzter Woche ist die AfD im Hoch. Nächsten Sonntag greift sie in Berlin die Kanzlerin an. Ein Besuch bei den Anhängern der Protestpartei.

Vorgeführt!

jsa_thumb
Wie Berater Bundesrpräsident Johann Schneider-Ammann global zum Gespött machen.

Cheek by jowl with Leo

leo_domo_thumb2
He has just won an Oscar. In January, Leonardo DiCaprio visited Davos. He talked to the rich and powerful about the state of the world, was patted on the shoulder by US Vice President Joe Biden and demanded that crude oil remain in the ground.

Leo au plus près

leo_biden_thumb
Il vient de remporter un oscar et, en janvier, Leonardo DiCaprio était à Davos. Aux côtés des magnats de ce monde, il a parlé de l’état de la planète, s’est laissé tapoter l’épaule par le vice-président américain, Joe Biden, et a demandé que le pétrole reste où il est: sous terre.

Zeig mir den Weg ins Weisse Haus

hillary_snl_thumb
Die USA wählen einen neuen Präsidenten – oder eine Präsidentin. Wer an die Macht will, greift im Wahlkampf die Medien an, ringt um Umfragewerte, gibt sich als Outsider – und lacht über sich selbst.

Show me the way to the White House

hillary_thumb
The United States of America are in the process of electing a new president – male or female. Those who seek this office spend their campaigns attacking the media, struggling for poll points, acting like outsiders – and laughing at themselves.

A la conquête de la Maison-Blanche

reagan_thumb
L’an prochain, les Etats-Unis vont élire un nouveau président – à moins que ce ne soit une présidente. Les candidats au poste suprême usent de diverses tactiques: s'en prendre aux médias, soigner sa cote de popularité, se présenter comme un outsider et rire de soi-même.

Offen zur Welt

ph1_thumb
Der Hauptsitz von Ringier erlebt eine sanfte bauliche Neugestaltung. Diese steht für den Wandel der Medien. Das Pressehaus öffnet sich und wird zu einem Ort, wo sich die Arbeit und das Leben zunehmend vermischen.

Klartext zur Schweiz

knack_thumb
Sieben Interviews zum 1. August: Calmy-Rey, Hohler, Knackeboul, Grichting, Gysling, Thiel, Abderhalden über die EU, Flüchtlinge, SNB – und was sie für die Schweiz tun.

“It’s a Calling”

thumb_lynsey
American photographer Lynsey Addario captures images of war, terror and hunger. She focuses on the world of women while trying to combine her passion for the job with a normal life.

“Zum Glück bin ich noch am Leben”

lynsey_thumb
Die amerikanische Fotografin Lynsey Adda­rio hält Kriege, Terror und Hunger fest. Sie blickt auf die Welt der Frauen – und versucht, die Leidenschaft für ihren Beruf mit einem normalen Leben zu verbinden.