Yearly Archives: 1998

Geist aus der Sirupflasche

Zur Einstimmung auf die Jahrtausendwende kommt aus Hollywood eine Sintflut spiritueller filme. Sie sind wie ihr Thema: Jenseits.

The Truman Show: Immer auf Sendung

Peter Weirs «The Truman Show» zeigt die Amerikaner, wie sie wirklich sind: unwirklich. Sie tun, als wäre das Leben eine Seifenoper.

Ein Tüftler mit Posaune

Christophe Schweizer macht Musik ausserhalb des Mainstreams. Anerkennung findet er damit weniger zu Hause als in New York.

Swissair 111 – Das letzte Adieu

Die Angehörigen sind gekommen, um zu verstehen. Ihnen bleibt nicht mehr als eine Flasche Meerwasser und ein paar Steine von Peggy's Cove.

Streit um Holocaust-Lehrstuhl

Die Frage, ob an amerikanischen Universitäten ein Studienfach Holocaust eingeführt werden soll, ist unter Juden höchst umstritten.

«Multipler Orgasmus»

Die Sexualwissenschaftlerin Linda Williams lobt Bill Clinton als Befreier einer verklemmten Sexualmoral.

Pi wird Popsymbol

Film, Buch, Parfüm, Websites: Das mathematische Zeichen begeistert neuerdings die Massen.

Spritzige Skulpturen

Atemberaubende Wasserspiele und Brunnen kreiert die Firma Wet Design in Los Angeles. Ihre ausgeklügelten Werke orientieren sich an der Architektur der Moderne.

Erfolg mit Erotik

Grosse Stadien, beliebte Stars und totale Vermarktung: Basketball hat als erster Frauen-teamsport in den USA eine Chance auf Erfolg.

Kabarett um Emil

Emil Steinberger ärgert die Indiskretion um seine Heimkehr. Er ist untergetaucht.

Die Kugel rollt durchs Kabel

Spielsüchtige können ruhig zu Hause bleiben: Im Netz gibt es unzählige Casinos, die um die Einsätze buhlen.

Frédéric Fekkai

Ein Schnitt beim New-Yorker Star-Coiffeur Frédéric Fekkai kostet 450 Franken. Er ist der Haarabschneider der Schönen und Reichen.

Ein Ossi packts im Westen

Der ehemalige Rapper Jaye Müller macht mit JFax eine neue Musik: Sein virtuelles Büro hat einen Marktwert von 400 MiIlionen Dollar.

Die Alptraumfabrik

Der Dollarrekord von «Titanic» täuschte noch darüber hinweg: Hollywood steckt in der Krise. Immer mehr teure Produktionen floppen.

Internet 2 – Aufgehobene Tempolimite

Jetzt gehts erst richtig los: Mit dem internet2 soll der chronische Datenstau im Internet aufgelöst werden. Der Amerikaner Douglas Van Houweling entwickelt das Supernetz.

Die wilden Kerle der Seventies

Ein neues Buch enthüllt: Die grossen Regisseure des US-Kinos hatten in den Siebzigern nur Sex, Drogen und ihre Kunst im Kopf.

«Sex schockiert nicht mehr»

Mit «Primary Colors» hat das Filmfestival Cannes begonnen. Der anonym veröffentlichte Roman schuf Autor Joe Klein keine Freunde.

Krieg am Broadway

Drei alte Streithähne aus Hollywood kämpfen in New York um die Macht im Musical-Business.

Wahn in der Datenbahn

Das Internet ist ein Ärgernis. Wer etwas sucht, ertrinkt im Datenmeer. Das Netz vergeudet die Zeit der Surfer sinnlos. Ohne technisches Fachwissen schafft niemand den Anschluss. Geld ist im World Wide Web nicht zu machen. Das globale Dorf ist in Wahrheit ein titanischer Schrottplatz.